Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

U11-Junioren des Würzburger FV gewinnen SKF Qualifikationsturnier

Qualifikation für Mega-Event in Göteborg

Die U11-Fußballer des Würzburger FV lagen sich am Ende der beiden Turniertage überglücklich in den Armen: Als Sieger des Lothar-Kreile-Pokalturniers in Schweinfurt haben sie sich am Osterwochenende für den Gothia-Cup im Juli im schwedischen Göteborg qualifiziert. Das packende Finale entschieden die Würzburger knapp mit 1:0 gegen die Jungs von LPS Arad aus Rumänien für sich. 28 Teams aus vier Ländern haben bei dem Turnier internationales Sportflair geschnuppert.

SKF Gruppe seit Jahren Hauptsponsor

Die Würzburger vertreten beim Gothia Cup die deutschen Farben. Bei diesem weltweit größten Jugendfußballturnier werden mehr als 35.000 Teilnehmer aus aller Welt erwartet. Die SKF Gruppe ist schon seit Jahren Hauptsponsor dieser Großveranstaltung. „Das wird bestimmt für alle ein unvergessliches Erlebnis werden“, ist Projektleiterin Klara Weigand überzeugt. „Die Würzburger haben verdient gesiegt und dürfen sich nun auf das große Highlight im Sommer freuen.“

Ticket für Göteborg

Nach einer souveränen Gruppenrunde mit 33:1 Toren, setzten sie sich im Halbfinale mit 3:2 gegen den FSV Waiblingen durch. Im Finale gegen das rumänische Team aus Arad gingen sie als Turniersieger vom Platz und bekamen noch das Sahnehäubchen „Ticket für Göteborg“ obendrauf.

TG Schweinfurt als Ausrichter im Willy-Sachs-Stadion

Das Team der TG Schweinfurt 1848 e.V. als Ausrichter hat nun schon zum fünften Mal für perfekte Rahmenbedingungen im Willy-Sachs-Stadion gesorgt. Lange in Erinnerung bleiben werden allen Teilnehmern nicht nur der sportliche Wettkampf, sondern vor allem auch die traditionelle Eröffnungsfeier bei Flutlicht und die stimmungsvolle Siegerehrung.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der SKF.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT