Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

14-Jähriger entdeckt Dieb seines Fahrrads

Fahrraddieb gestellt

GRAFENRHEINFELD. Ein 14-Jähriger hat einen Tag nach dem Diebstahl seines Rades den Täter mit seinem Fahrrad festgestellt. Auf den Dieb kommt nun eine Anzeige wegen Diebstahl eines Fahrrades zu.

Der Jugendliche stellte am Sonntagabend sein Rad auf dem Gelände des Kinderheimes, An der Haak, unverschlossen ab. Am Montagmorgen musste er den Diebstahl seines schwarzen Cube-Untersatzes im Wert von 350 Euro feststellen.

Mann mit gestohlenem Rad gesichtet

Da der Junge nun gezwungenermaßen zum Fußgänger wurde, durchstreifte er mit seinen Bekannten am Montagabend per Pedes die Ortschaft. Während ihres Streifzuges sahen sie einen Mann, welcher mit dem gestohlenen Rad unterwegs war. Sofort wurde die Schweinfurter Polizei über den Sachverhalt telefonisch informiert.

Gegenüber den eintreffenden Polizeibeamten gab der 18-jährige Dieb an, dass er das Rad an der genannten Örtlichkeit feststellte. Da er dachte, dass es sich um Sperrmüll handle, habe er es kurzerhand an sich genommen. Der fahrbare Untersatz wurde dem rechtmäßigen Besitzer wieder übergeben.

Rectangle
topmobile2

SWity auf Facebook

Die Facebook-Seite von SWity ist die Community hinter den News. Hier wollen wir mit Euch in den Kommentaren diskutieren, Inhalte durch Eure Infos erweitern und Spaß haben. Wenn Ihr Lust darauf habt, hinterlasst einfach ein “Gefällt mir” beiSWity.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Banner 2 Topmobile