Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Keine Fahrerlaubnis, Kennzeichen geklaut und Schlagstock an Bord

Mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs

LKR.WÜRZBURG/A7/HAUSEN. Mit gestohlenen Kennzeichen an ihrem Pkw waren zwei junge Männer aus Bremen auf der A 7 unterwegs. Bei einer Kontrolle auf der Rastanlage Riedener Wald stellten Fahnder der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck fest, dass die am VW-Golf der Bremer angebrachten amtlichen Kennzeichen vor 3 Wochen in Bremen entwendet wurden.

Beide gaben zu, die Kennzeichen von einem Mercedes abgeschraubt zu haben. Zudem führten sie noch einen verbotenen Teleskopschlagstock mit sich und einer der Beiden hatte keine Fahrerlaubnis. Schlagstock und Kennzeichen wurden sichergestellt.

Die 22 und 23-jährigen Männer müssen nun nicht nur mit einer Anzeige wegen Diebstahl rechnen, sondern sich u. a. auch wegen Kennzeichenmissbrauch und Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz, Steuergesetz und Waffengesetz verantworten.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT