Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Schulbuskontrolle im Stadt- und Landkreis Schweinfurt

Sicherheit der Schulbusse

Im Stadtgebiet und Landkreis Schweinfurt befinden sich etwa 55 Schulen (Grund-/Hauptschule, Realschule, Gymnasium). Von den rund 14500 Schülerinnen und Schülern legt ein Großteil den Schulweg mittels eines Schulbusses zurück. Eine große Aufmerksamkeit liegt hier auf der Sicherheit der Schulbusse sowie der Geeignetheit der Fahrzeugführer.

„Kontrolltag Schulbus“: 13. April 2015

Die Polizeiinspektion Schweinfurt führte deshalb am 13. April 2015 im Rahmen eines „Kontrolltages Schulbus“ an insgesamt 6 Kontrollstellen in der Stadt sowie im Landkreis Schweinfurt eine großangelegte Schulbuskontrolle durch. Neben Spezialisten aus dem Bereich des Personenverkehrs der Verkehrspolizeiinspektion Werneck erhielt die Schweinfurter Polizei auch Unterstützung von der Polizeiinspektion Gerolzhofen und dem Schweinfurter Einsatzzug.

Es wurden rund 40 Schulbusse unterschiedlicher Privatunternehmen und des öffentlichen Nahverkehrs kontrolliert. Neben den mitzuführenden Papieren wurde vor allem auf das Alkoholverbot beim Fahrzeugführer geachtet. Glücklicherweise konnte hier kein Verstoß festgestellt werden.

Einige wenige Defizite im Bereich der Ausrüstungsvorschriften

Die Technik der Schulbusse kann man aufgrund der Kontrolle als sehr sicher bezeichnen. Auch hier gab es keinerlei Beanstandungen. Lediglich im Bereich der Ausrüstungsvorschriften gab es einige wenige Defizite. So waren bei 5 Schulbussen die Verbandskästen nicht in ausreichender Zahl vorhanden oder bereits das Verwendungsdatum bis zu einem Jahr überschritten. Die Fahrzeugführer erhielten hierfür eine schriftliche Aufforderung zur sofortigen Behebung.

Besetzung der Schulbusse vorschriftsgemäß

Die Besetzung der Schulbusse entsprach ebenfalls den Vorschriften. Die Schulbusse waren teilweise voll aber in keinem Fall überfüllt. Auch die Schülerinnen und Schüler verhielten sich vorbildlich. Hier konnte man eine besondere Rücksichtnahme gegenüber den kleineren ABC-Schützen beobachten. Abschließend kann man als Fazit der Kontrolle durchaus behaupten, dass unsere Schulkinder in sicheren Schulbussen mit verantwortungsvollen Fahrzeugführern den Schulweg bestreiten.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT