Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Täter gesucht: Kradreifen mit Schrauben beschädigt

Schrauben unter Hinterreifen

DITTELBRUNN. Bereits 600 Euro Schaden oder vier neue Hinterreifen für ein Krad, das ist die Bilanz die ein Dittelbrunner nachweisen kann.

Ein Unbekannter legte in der Vergangenheit mehrmals eine Schraube unter den Hinterreifen seiner Honda. Das Krad stand im Binsigweg 28.

Zweiradfahrer unverletzt

Beim Losfahren bohrte sich das Metallstück jedes Mal in den Reifen, so dass dieser erneuert werden musste. Glücklicherweise ist dem Zweiradlenker nichts geschehen.

Die letzte Tat ereignete sich am Montag, den 13. April. Drei weitere Vorfälle, welche er noch nicht zur Anzeige gebracht hatte, liegen etwas länger zurück. Im Einzelnen wurden zwei Beschädigungen 2010 bis 2012 und der dritte Fall fand im September 2014 statt.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT