Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unfall oder Absicht? Lauer durch Öl verschmutzt

Heizöl in der Lauer

POPPENLAUER/MAßBACH. Am Mittwoch, gegen 7.45 Uhr, wurde im Einlauf der Kläranlage der Oberen Lauer eine größere Menge Heizöl festgestellt.

Aufgrund der Verunreinigung wurde das Wasserwirtschaftsamt und die Wasserschutzpolizei Schweinfurt informiert. Durch die sofort eingeleiteten Maßnahmen wurde nach bisherigen Erkenntnissen eine Verunreinigung der Lauer verhindert.

Gewässerverunreinigung vermutlich durch „Ölunfall“

Ursache der Gewässerverunreinigung dürfte vermutlich ein „Ölunfall“ sein, eventuell ist bei der Befüllung, Reinigung eines Heizöltanks oder ähnlichem, Öl daneben- oder übergelaufen. Aufgrund der Ermittlungen dürfte sich die Örtlichkeit der Einleitung im Bereich Maßbach befinden.

Der Zeitraum der Verschmutzung kann auf die Abendstunden des 14. April eingegrenzt werden. Die Wasserschutzpolizei Schweinfurt erhofft sich jetzt auch Hinweise aus der Bevölkerung.

Zeugen, denen im fraglichen Zeitraum etwas Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich umgehend zu melden. Auch ist für den Sachbearbeiter von Interesse, in welchem Bereich Heizöl oder Dieselgeruch wahrgenommen wurde.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT