Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Aus dem Stadtgebiet: Diebstähle und Reifen platt

Ladendiebstahl im Vorbeigehen

Die Polizei sucht nach einem Ladendiebstahl eine Frau mit einem schwarzen Kinderwagen. Begleitet wurde sie von einer männlichen Person.

Die Frau war am Donnerstag, gegen 17.20 Uhr, in der Siebenbrückleinsgasse unterwegs. Bei einer Auslage vor einem Geschäft entnahm sie aus einem Karton ein paar Schuhe und steckte sie in ihre schwarze Handtasche ein.

Ohne die Ware zu bezahlen lief sie Richtung Spitalstraße weiter. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.
Der Wert der Schuhe beträgt knapp 30 Euro.

Kennzeichen gestohlen und Reifen platt gestochen

Am Sonntag, gegen 11.45 Uhr, parkte eine Landkreisbewohnerin ihren Ford auf dem Parkplatz neben dem Hauptbahnhof. Als sie am Donnerstag um 14 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, stellte sie sofort fest, dass in ihren beiden Vorderreifen keine Luft mehr war.

Bei einer genaueren Überprüfung sah sie, dass ein Unbekannter ihre Reifen platt gestochen hatte. Dem aber noch nicht genug. Der Täter entwendet auch noch ihre beiden Kennzeichen. Das Kennzeichenpaar lautet: NES – E 515.

Fahrrad gestohlen

Am Donnerstag, in der Zeit zwischen 19 und 19.45 Uhr, wurde ein Herrenrad vor der St.-Kilian-Straße 44 entwendet. Der Besitzer stellte es dort ab und sicherte es mit einem Spiralschloss.

Der Täter öffnete auf noch nicht bekannte Art und Weise das Schloss, ließ dieses zurück und nahm das Rad mit.
Es handelt sich um ein silber blaues Mountainbike der Marke Winora und hat noch einen Zeitwert von 80 Euro.

Luft aus Reifen gelassen

Was sich ein Unbekannter dabei dachte, ist dem Sachbearbeiter der Schweinfurter Polizei noch ein Rätsel. Der Täter entfernte an drei Reifen eines Fords die Ventile, so dass die Luft entweichen konnte.

Die Halterin musste daraufhin ihr Fahrzeug abschleppen lassen um wieder Luft in ihren fahrbaren Untersatz zu bekommen. Das Auto stand von Dienstag, 13 Uhr, bis Mittwoch, 14 Uhr, vor der Sachskolonie 3.

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt, unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Polizeiinspektion Schweinfurt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT