Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Spielautomat aufgebrochen: Schaden im vierstelligen Bereich

Geldspielautomat aufgebrochen

Von Dienstag auf Donnerstag wurde ein Geldspielautomat in einer Gaststätte „Am Zeughaus“ aufgebrochen.
Festgestellt wurde der Aufbruch am Donnerstag, gegen 12 Uhr. Ein Gast spielte an einem Automaten und wollte sein Geld zurückfordern. Da dies nicht möglich war, wurde der Betreiber des Spielgerätes informiert.

Bei der anschließenden Überprüfung wurde festgestellt, dass auf der rechten untern Seite ein Loch zu sehen ist. Der Täter öffnete auf noch nicht bekannte Art und Weise das Spielgeräte und entwendete daraus das Scheingeld und die Auffangschale für das Hartgeld.

Diebstahlschaden im vierstelligen Eurobereich

Im Anschluss wurde der Automat wieder geschlossen. Der Diebstahlsschaden liegt im vierstelligen Eurobereich.
Wie der Täter in die Gaststätte „Paulaner Stübchen“ gelangte, ist noch völlig unklar. An den Eingangstüren sind keinerlei Beschädigungen ersichtlich. Definitiv noch in Ordnung war das Spielgerät am Dienstag, kurz vor Mitternacht.

Wer im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen oder irgendwelche Wahrnehmungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit dem Aufbruch stehen, möge diese bitte umgehend der Schweinfurter Polizei mitteilen.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT