Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Verkehrsunfall: Abgewürgt und aufgefahren

Während der Fahrschule in Verkehrsunfall verwickelt

Diese Fahrstunde, am Donnerstagmorgen, wird eine 18-Jährige so schnell nicht vergessen. Sie war mit einem BMW-Fahrschulauto in der Friedrich-Ebert-Straße Richtung Landwehrstraße unterwegs.

Ordnungsgemäß hielt sie an einem Fußgängerüberweg an, um einer Person das Überqueren zu ermöglichen. Bei der Anfahrt „würgte“ sie jedoch den Motor ab. Diese Situation erkannte eine nachfolgende 21-Jährige zu spät und fuhr auf.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.
Es entstand ein Gesamtschaden von 2000 Euro.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT