Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unfallfluchten in der Stadt und dem Landkreis: Bis zu 1.500 Euro Schaden

Opel angefahren

SCHWEINFURT. Im Laufe des Montags wurde in der Gustav-Adolf-Straße ein geparkter Pkw Opel von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt.

Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern.

Beschädigter Audi

NIEDERWERRN; OT OBERWERRN. Am Montagmittag, gegen 13.30 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in der Straße Im Tal beim Ausparken gegen einen geparkten Pkw Audi und beschädigte diesen. Der Sachschaden beläuft sich auf 800 Euro.

Volvo angefahren

GRAFENRHEINFELD. Im Laufe des Sonntags wurde im Hermasweg ein geparkter Pkw Volvo an der vorderen Stoßstange angefahren und beschädigt. Auch hier entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 700 Euro zu kümmern.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT