Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Wohnungsdurchsuchung: Diebesgut gefunden

22-jähriger Tatverdächtiger ermittelt

ELTMANN OT LEMBACH, LKR. HASSBERGE. Nachdem ein Unbekannter am letzten Februarwochenende in ein ehemaliges Bauernhaus sowie in zwei Nebengebäude eingebrochen war, haben die Ermittler der Haßfurter Polizei jetzt einen Tatverdächtigen ermittelt. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des 22-Jährigen wurde Diebesgut aus den Anwesen aufgefunden.

Wie bereits berichtet, war der Unbekannte in der Zeit von 28.02.2015, 18:00 Uhr, bis 02.03.2015, 08:00 Uhr, in das damals unbewohnte, ehemalige Gutshaus und in zwei Nebengebäude in der Steinhauserstraße eingestiegen.

Sachbeschädigung nach Einbruch

Nachdem er jeweils ein Fenster zu den Objekten eingeschlagen hatte, zog der Täter durch die Räumlichkeiten, zerstörte u. a. Lampen, Bilder und Vitrinen und verschwand mit Gegenständen im Wert von mehreren tausend Euro. Auch der Sachschaden war mit rund 3000 Euro nicht unerheblich.

Ermittlungsbeamte der Polizeiinspektion Haßfurt sind dem 22-Jährigen aus dem Landkreis Haßberge dann aber aufgrund konkreter Hinweise schnell auf die Spur gekommen. Bei einer Durchsuchung wurde der größte Teil des Diebesguts in seiner Wohnung aufgefunden und sichergestellt.

Der Tatverdächtige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Mann muss sich jetzt u. a. wegen Einbruchdiebstahls verantworten.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT