Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Graffiti-Sprayer am Werk: Täter gesucht

Schmierereien in Röthlein

RÖTHLEIN. Über das vergangene Wochenende war ein Sprayer an der Grundschule in der Friedhofstraße und an einem in unmittelbarer Nähe dazu stehenden Stromverteilerkasten aktiv. Der dabei entstandene Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Am Montagvormittag wurden die Schmierereien festgestellt. Laut übereinstimmenden Zeugenangaben waren beide Tatorte am Freitagmittag noch „sauber“, so dass die Tatzeit zwischen diesen beiden Zeiten liegen muss.

Mit mehreren Spraydosen „bewaffnet“

Der Täter führte seine Sprayereien unter anderem mit weißer, silberner und blauer Farbe aus. Er muss also mit mehreren Spraydosen „bewaffnet“ gewesen sein. Eine Abstellgarage, der Altpapiercontainer und die Rückseite der Mehrzweckhalle wurden von ihm als Tatobjekte ausgesucht.

Beim Stromverteilerkasten, den er auf der Vorder- und der Rückseite bearbeitete, benutzte er zusätzlich auch noch die Farbe schwarz. Der Graffiti-Sachbearbeiter der Schweinfurter Polizei erhofft sich nun Hinweise aus der Bevölkerung zum Täter zu bekommen.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT