Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unfallfluchten: Straßenlaterne und Pkw beschädigt

Straßenlaterne angefahren

SCHWEBHEIM. Bereits am vergangenen Samstagvormittag hat sich in der Straße „Am Wall 22“ eine Unfallflucht zugetragen.

Ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker fuhr gegen die dortige Straßenlaterne mit der Nummer 523. Durch den Anprall brach der Glaskörper. Die ÜZ Lülsfeld schätzt den Schaden auf zirka 150 Euro.

Vom Verursacher ist bis dato noch nichts bekannt.

Beifahrerseite beschädigt

GOCHSHEIM. Noch einen Tag früher, am Freitag, 24. April, hat sich auf dem Parkplatz hinter dem Wohnanwesen in der Albrecht-Dürer-Straße 22 ebenfalls eine Unfallflucht ereignet.

Zwischen 19 und 20 Uhr parkte hier ein silberner Audi A6. Als der Eigentümer zu seinem Auto zurückkam, bemerkte er sofort frische Unfallbeschädigungen an der Beifahrerseite.

Es handelte sich um eine Delle in der Beifahrertüre und ein zirka 50 Zentimeter langer Kratzer im Lack. Die Schadenshöhe wird mit 800 Euro angegeben. Den Spuren nach zu urteilen müsste ein Zweiradfahrer für die Schadensverursachung in Frage kommen.

Um Hinweise aus der Bevölkerung bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT