Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Auffahrunfall auf der A 71: Leichtverletzte und 42 000 Euro Schaden

Mit VW-Bus auf Pkw aufgefahren

LANDKREIS SCHWEINFURT, A 71, POPPENHAUSEN. Am frühen Montagmorgen fuhr auf der Autobahn A 71 ein 38-jähriger Fahrer aus Gera aus unerklärlichen Gründen mit seinem VW-Bus auf einen vorausfahrenden Opel Astra auf. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten die Fahrzeuge nach rechts in den Grünstreifen.

Die beiden Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Mit dem auf 20 Meter beschädigten Wildschutzzaun in Richtung Schweinfurt entstand ein Sachschaden von 42000 Euro. Zur Unterstützung war die Freiwillige Feuerwehr aus Oerlenbach an der Unfallstelle.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck.

Banner 2 Topmobile