Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Artistik, Theater und Multimedia: 5. Internationales Varietéfestival

„5. Internationales Varietéfestival“

Seit das ‘Internationale Varietéfestival – Dirk Denzers Magische Momente’ erstmals 2004 auf dem Freizeitgelände in Sennfeld bei Schweinfurt gastierte, war die Bahn Mobilitätspartner des Festivals – dabei hat diese Veranstaltung eine bemerkenswerte Erfolgsgeschichte geschrieben. Rund 60.000 Besucher haben bei den bisherigen, immer ausverkauften, Events hunderte internationale Varietékünstler aller Gattungen begeistert gefeiert. Damit ist es dem Künstler und Veranstalter Dirk Denzer gelungen, der Kunstform Varieté eine Bühne zu bereiten, die Ihresgleichen sucht.

[adrotate banner=“7″]

 

Varietévergnügen vom 7. bis zum 17. Mai

2015 wird diese einmalige Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden. Vom 7. bis zum 17. Mai geht die 5. Auflage des inzwischen bundesweit bekannten Spektakels über die Bühne. Selbe Zeit, selber Ort, aber ansonsten ist – wie schon gewohnt – alles begeisternd. Rund 150 Künstler aus aller Welt und allen Bereichen der Varietékunst werden erwartet: von Magie bis Comedy, von Jonglage bis Artistik, von Musik bis Akrobatik. Sie bestreiten an elf Tagen vier Themenshows, dazu die beiden großen Galas, sowie den traditionellen ‘Familientag – Erlebnisvarieté’.

„Wir sind stolz seit Beginn des Festival als Partner dabei zu sein“, so Peter Weber (zuständig für das Marketing der Mainfrankenbahn und des Main-Spessart-Expresses) – „das Festival ist einzigartig und gehört zu den Spitzenevents seiner Couleur in Europa! Wir sind stolz, ein solches Kulturhighlight in Mainfranken präsentieren zu können!“

Neu: ‘VARIETÉ BAVARIA’

Völlig neu ist die Show ‘VARIETÉ BAVARIA’, die durchgängig bayerische Künstler jenseits aller alpenländischen Klischees präsentiert. Toni Bartl beispielsweise, der nicht nur seine Alpin Drums bearbeitet, sondern auch jede Art von ‘Alpensperrmüll’ als Musikinstrumente nutzt. Mit im Programm sind u. a. solche Schmankerl wie bayerische Hochrad-Comedy, Alphornwahnsinn und bayerische Artistik. Alles sehr speziell, unglaublich kraftvoll und ein wirklich wahnsinniges Vergnügen.

Ebenfalls neu im Programm ist die Show ‘VARIETÈ MAGISCHE MOMENTE’, die durch die Kunst der Magie verzaubern will. Aber die vom renommierten Zauberkünstler Stefan Alexander Rautenberg moderierte Vorstellung hat viel mehr zu bieten als reine Täuschung. Internationale Könner verblüffen das Publikum mit atemberaubender Balancekunst, mit zauberhaften, akrobatischen und artistischen Darbietungen. Sicher ein Leckerbissen, nicht nur für Fans des Magischen.

Mischung aus Artistik, Theater und Multimedia

Völlig neue Wege in der Varietékunst beschreitet Dirk Denzer mit dem ‘VARIETÉ NEW MEDIA – NEW PERFORMANCE’. Einer einzigartigen Mischung aus Artistik, Theater und Multimedia. Alles so perfekt aufeinander abgestimmt, ineinander verwoben und getimt, dass Realität und Fiktion verschwimmen und die Grenzen zwischen Schein und Sein zerfließen. Protagonisten sind der Grand Prix Sieger von Monte Carlo, Timo Marc, oder die Schweizer Künstler ‘Coloro’, Meister im Überlisten der Sinne. Eine surreale Show, mit der die Kunstform Varieté wieder einmal ein hohes Maß an Modernität und Kreativität beweist.

Als Format bekannt ist dagegen die Show ‘VARIETÉ LACHEN MACHEN’, die sich schon beim letzten Festival außerordentlicher Beliebtheit erfreute. Abgesehen vom Titel und dem erklärten Ziel, die Lachmuskeln aufs Äußerste zu strapazieren, ist aber auch hier alles neu. Künstler aller Stilrichtungen der Comedy treiben dem Publikum auf ihre ganz eigene Art die Tränen in die Augen: von Artistik bis Jonglage, von Magie bis Slapstick, von moderner Clownerie bis zu Stand-up-Comedy reicht die Bandbreite der Meister des Lachen Machens.

Sparkassen-Familientag

Ein echter Klassiker darf natürlich auch 2015 nicht fehlen: Der äußerst beliebte Sparkassen-Familientag. Hier haben die Besucher traditionell nicht nur Gelegenheit die Künstler hautnah zu erleben, sondern können auch selbst mitmachen. An diesem Tag dürfen der Mitmachzirkus ‘Frosch’ und das Theater ‘Tummeltott’ natürlich nicht fehlen. Höhepunkt ist wie immer die große Familienshow im Festivalzelt.

Auch 2015 dürfen sich die Besucher also wieder auf „großes Kino“ in Sennfeld freuen. Auf ein ebenso anspruchsvolles wie unterhaltsames Event von internationaler Klasse, das sich längst zu einer festen Größe im Kulturkalender entwickelt hat.

Anreise mit der Bahn

„Raus aus dem Alltag – rein ins Vergnügen“ so lautet das aktuelle Motto der Bahn.
Nutzen Sie zum Besuch des 5. Internationalen Varietefestival die Bahn: Stressfrei, bequem und ohne Parkplatzsorgen!
Schweinfurt erreichen Sie stündlich mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express; ab Schweinfurt Hbf haben Sie Busanschluss nach Sennfeld.

Und noch ein Anreisetipp für die Shows: Nutzen Sie das Bayern-Ticket – bis zu 5 Personen. 1 Tag. ab 23 Euro. – da ist die Busfahrt inbegriffen!

Jetzt Tickets sichern!

  • In Schweinfurt in der Geschäftsstelle des Schweinfurter Tagblatts und in der Tourist Information Schweinfurt 360° im Rathaus Schweinfurt und in der Buchhandlung Collibri
  • Außerhalb Schweinfurts in allen bekannten Vorverkaufsstellen.
  • Online unter www.varietefestival.de und www.adticket.de
  • Tickethotline: 0180 – 60 50 400 (0,20/Anruf inkl. Mwst. aus den Festnetzen (max. 0,60€/Anruf inkl. Mwst. aus den Mobilfunknetzen)

Weitere Infos unter www.varietefetival.de und www.bahn.de/regio-franken.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Deutschen Bahn.

- ANZEIGE -

AUCH INTERESSANT

artistik-theater-und-multimedia-5-internationales-varietfestival-schweinfurt-city