Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unfall: Helm verhindert schwere Verletzung

Zusammenstoß mit Fahrradfahrer

NIEDERWERRN. Am frühen Mittwochmorgen ereignete sich in der Friedhofstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein beteiligter Fahrradfahrer sich nicht unerheblich verletzt hat. Dank des getragenen Fahrradhelmes wurden schwerere Verletzungen aber vermieden.

Gegen 6.20 Uhr begegneten sich an einer Engstelle in der Straße ein 24-jähriger Fiat Stilo-Führer und ein 22-jähriger Fahrradfahrer. Trotz eines vom Fahrradfahrer noch eingeleiteten Auseichmanövers konnte er einen Zusammenstoß aber nicht mehr umgehen und stürzte anschließend auf die Straße.

Gehirnerschütterung

Nach einer Erstbehandlung durch den Notarzt kam der Radfahrer mit diversen Hautabschürfungen, Prellungen, Stauchungen und einer Gehirnerschütterung, in ein Schweinfurter Spital. Der Fahrradhelm ging bei dem Sturz zwar zu Bruch, hat aber schlimmere Kopfverletzungen verhindert.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile