Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Hund beißt Mann – Besitzerin gesucht

Hundebesitzerin gesucht

SCHWEINFURT. Nach einem Vorfall mit einem Hund, ein Mann wurde dabei zweimal von dem fremden Hund gebissen, wird jetzt nach der Hundebesitzerin gesucht. Am Donnerstag, gegen 8.30 Uhr, wollte der Hausmeister der Turngemeinde Schweinfurt, Lindenbrunnenweg, den Tennisplatz aufsperren.

Unangeleinter Hund

In diesem Moment kam dem 45-Jährigen ein unangeleinter Hund entgegen, der einen Tennisball im Maul hatte. Nach einem kurzen Anknurren und für ihn unvermittelt, wurde er nun zweimal gebissen. Einmal in den rechten Unterarm und beim Wegdrehen noch in den Rücken, auf Höhe einer Niere. Dadurch trug er leichte Verletzungen davon.

Erst jetzt kam die Hundehalterin hinzu und zog den Hund an seinem Halsband zurück. Nach einer kurzen Entschuldigung war die Frau, die in Begleitung einer weiteren Frau war, verschwunden. Die Hundehalterin wird jetzt gebeten, sich beim Hausmeister oder der Polizei zu melden.

Beschreibung:

Sie ist Anfang bis Mitte 40, hat blonde, glatte, schulterlange Haare und eine schlanke Figur. Von der Bekleidung ist bekannt, dass sie einen Pullover und Bluejeans trug. Die Begleiterin, bei der es sich eventuell um die Tochter handeln könnte, ist 17 – 18 Jahre alt, mit kurzen roten Haaren und einer korpulenten Statur.

Rectangle
topmobile2

Um Hinweise aus der Bevölkerung bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

Banner 2 Topmobile