Banner
Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Angeschossenes Tier: Waffen- und Tierschutzgesetz missachtet

Katze angeschossen

SCHONUNGEN. Bereits am 20. April 2015 wurde im Bereich der Birkenstraße eine Katze mit einem Luftgewehr beschossen und so schwer verletzt, dass sie zum Tierarzt gebracht werden musste. Bei der anschließenden Operation wurde das Bleigeschoss aus dem Bein der Katze entfernt.

Die Polizei ermittelt wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz und dem Waffengesetz. Sollten Zeugen Beobachtungen im Bereich Schonungen gemacht haben oder Hinweise geben können welche zur Ermittlung des Täters führen, sollen sie sich bei der Polizeiinspektion Schweinfurt melden.

Die Polizeiinspektion Schweinfurt bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09721/2020.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation des Polizeipräsidiums Unterfranken.

Rectangle
topmobile2
Banner 2 Topmobile