Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Stand up Paddling als neue Trendsportart in Schweinfurt

Mix aus Surfen und Kanufahren

Neu in Schweinfurt: Stand Up Paddling (SUP) auf dem Main. SUP ist ein Mix aus Surfen und Kanufahren und geht ursprünglich auf polynesische Fischer zurück, die sich in ihren Kanus stehend vor Tahiti auf dem Meer fortbewegten. Heute hat es sich zu einer echten Trendsportart entwickelt, die auf Hawaii schon längst als Königsdisziplin gilt. Seit kurzem werden auch am Schweinfurter Stadtstrand Grundkurse für den beliebten Wassersport angeboten.

Termine

SUP-Grundkurse am kommenden langen Pfingst-Wochenende:

Freitag: 15 Uhr + 18 Uhr
Samstag: 15 Uhr
Sonntag: 11 Uhr
Montag: 11 Uhr + 15 Uhr

Grundkurse

  • Grundkurse als Voraussetzung für einen Board-Verleih
  • Grundkurse dauern 90 Minuten und machen mit dem Board vertraut und informieren über das richtige Verhalten auf einer Bundeswasserstraße.
  • Der Kurs dauert 90 Minuten und kostet 29 Euro inkl. einem Freigetränk
  • Termine für die Grundkurse werden immer für eine Woche im Voraus abhängig vom Wetter am Stadtstrand am Info-Board oder auf der Facebook-Seite vom Stadtstrand Schweinfurt veröffentlicht.
  • Ab 3 Teilnehmern sind auch individuelle Kurstermine möglich.
  • Wer einen Grundkurs absolviert hat kann sich Boards auch alleine ausliehen. Die erste Stunde zu 15 Euro, jede weitere Stunde 10 Euro.
  • Ab Juli bietet Oliver Schulte auch Stadtführungen auf dem SUP, weitere Infos dazu folgen noch.

Ihr könnt Euch ab sofort online per Mail (info@stadtstrand-schweinfurt.de) oder am Ausschankwagen am Stadtstrand in die Liste eintragen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT