Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Unbekannter flößt Säure in Pkw-Lüftungsanlage ein

Kripo hofft auf Zeugenhinweise

BAD NEUSTADT / OT HERRSCHFELD, LKR. RHÖN-GRABFELD. Mitte Mai hat ein Unbekannter vermutlich eine säureartige Substanz in die Lüftung eines geparkten Pkw eingeflößt. Die Fahrzeughalterin erlitt hierdurch Kopfschmerzen und Unwohlsein. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat Ermittlungen wegen eines Körperverletzungsdeliktes aufgenommen und hofft jetzt auf Zeugenhinweise.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hat sich der Unbekannte in der Zeit von Mittwoch, den 13.05., 18:00 Uhr, bis zum darauffolgenden Donnerstag, 06:00 Uhr, an dem Pkw zu schaffen gemacht, der in der Liebenthalerstraße geparkt war. In die Lüftung brachte der Täter vermutlich mutwillig eine säureartige Flüssigkeit ein. Bei der nächsten Benutzung des Fahrzeugs durch die Halterin atmete sie die Gase ein und klagte im Anschluss über Kopfschmerzen und Übelkeit.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und hofft jetzt auch darauf, dass Zeugen Hinweise zu dem Verursacher geben können. Wer zur Tatzeit Beobachtungen gemacht hat, die mit dem Fall in Verbindung stehen können, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Unterfranken.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT