Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Graffiti-Schmierereien: Stadt erstattet Anzeige

Sachbeschädigung durch Graffiti

Von der Stadt Schweinfurt, Abteilung Bau- und Stadtgrün, wurden nachträglich Anzeigen wegen Sachbeschädigung durch Graffitis erstattet. Demnach hat ein Unbekannter in der Nacht von Freitag, 15. Mai, auf Samstag, 16. Mai, nicht genau lesbare Schmierereien auf der Stadtmauer beim Chateaudunpark hinterlassen. Die Schriftzüge waren in blau-schwarzer Farbe gehalten.

Zusammenhang Kunsthalle?

Damit im Zusammenhang stehen dürfte ebenfalls eine Graffiti-Schmiererei, die in derselben Nacht an der Kunsthalle in der Rüfferstraße 4 angebracht worden ist. Darüber wurde bereits berichtet.

Weiterhin schlug vermutlich ein und derselbe Täter ebenfalls im gleichen Zeitraum an weiteren Stellen im Stadtgebiet zu. In der Gutermannpromenade, am Walzenwehr, und an der Brückendurchfahrt beim Fischbautor wurden ebenfalls sich ähnelnde Schriftzüge von ihm angebracht.

Gesamtschaden: 3600 Euro

Der Gesamtschaden beträgt rund 3600 Euro! Der Graffiti-Sachbearbeiter der Inspektion sucht jetzt nach Zeugen für die einzelnen Taten. Wer Hinweise dazu abgeben kann oder den Sprüher gesehen hat, soll sich bitte bei der Polizei melden.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT