Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Das Schweinfurter Volksfest 2015

Vom 05. Juni bis 15. Juni 2015

Jedes Jahr ein Highlight: Das Schweinfurter Volksfest. Vom 05. Juni bis 15. Juni 2015 findet das Volksfest auf dem Festplatz an der Niederwerrner Straße statt. Wie immer gibt es zahlreiche Fahrgeschäfte, Buden, Attraktionen und natürlich das Festzelt der Firma Hahn. Zum ersten mal wird dieses Jahr außerdem das „Volksfestgesicht“ gesucht.

„Volksfestgesicht“ gesucht

Unter dem Motto „Ein Fest. Ein Wettbewerb. Ein Gesicht“ wird in diesem Jahr erstmals das „Volksfestgesicht“ für das kommende Jahr gesucht. Die Besucher sind eingeladen, am Samstag, 6. Juni, ab 18.00 Uhr zur Foto-Box vor dem Riesenrad zu kommen und sich mit einem Lebkuchenherz, einem Bierkrug, einer Riesenbrezel oder einem Luftballon fotografieren zu lassen.

Fotoshooting zu gewinnen

Die originellsten Fotos werden ins Internet gestellt. Anschließend kann hier über das Lieblings-Volksfestgesicht 2016 abgestimmt werden. Das Gesicht mit den meisten Stimmen steht für das Volksfest 2016 und bekommt ein einzigartiges Fotoshooting. Außerdem ist der/die Gewinner/in bei der Eröffnung des Volksfestes im nächsten Jahr als besonderer Gast im Zelt mit dabei und erhält exklusive Einblicke in die Welt der Schausteller bei einer Backstagetour.

„Piraten-Fluss“ und das „Black Hole“

Die Wildwasserbahn „Piraten-Fluss“ und das „Black Hole“ sind zwei der Höhepunkte auf dem diesjährigen Fest. Die Wildwasserbahn „Piraten-Fluss“ bietet zwei Schussfahrten aus 9 bzw. 12 Metern Höhe. Die Anlage besticht außerdem durch ihre aufwändige Dekoration zu dem Thema „Piratenleben“. Beim „Black Hole“ handelt es sich um eine Achterbahn im Dunkeln. Geboten wird ein einzigartiger Ausflug über 420 m Schienen für alle Generationen. Es handelt sich hier um ein Unikat in Europa.

Flug-Karussell

Mit dem Überkopf-Hochfahrgeschäft „The King“ präsentiert sich eine weitere Top-Attraktion. Es handelt sich hier um ein Flug-Karussell mit Außenblick und mehrfachen Loops in 26 Metern Höhe. Der Looping-Flug findet dabei über dem Publikum statt. Weitere Überkopfgeschäfte gibt es mit dem „Revolution“ und dem „Mondlift“. Letzteres begeistert mit einer familienfreundlichen Loopingfahrt in 22 Metern Höhe.

Daneben sind wieder die bekannten und beim Publikum beliebten Fahrgeschäfte „Auto-Skooter“, „Wellenflieger“ und das 50 m hohe Riesenrad „Jupiter“ vertreten. Die Familien erwarten des Weiteren die Karussells „Parkour“ und „Rund um den Tegernsee“ sowie „Das FunSchiff“.

Hindernisparcour

Im Bereich „Belustigung“ gastiert mit dem „Chaos Airport“ ein weiteres neues thematisiertes Laufgeschäft. Der actionreiche Hindernisparcours ist für das Publikum jederzeit einsehbar. Höhepunkt ist der 10 Meter hohe Tower. Außerdem kann sich der Besucher im Labyrinth „Down Town“ auf die Suche nach dem richtigen Weg machen. In die Unterwasserwelt eintauchen kann man in der Tauchsimulationsanlage „U-3000“.

Tradition: Geisterbahn

Mit der Geisterbahn „Daemonium“ wurde wieder eine traditionelle Geisterbahn verpflichtet. Über 4 Ebenen werden die Besucher auf drehbaren Gondeln durch die Gruselszenarien gefahren und können die Welt des „Daemoniums“ hautnah erleben.

Attraktionen für den Nachwuchs

Auch für den Nachwuchs gibt es wieder zahlreiche Attraktionen. Neben der bekannten und beliebten Kinderreitbahn gibt es das „Märchen-Karussell“, die „Kinder-Traum-Schleife“ und die Huckelpiste „Rund um Hamburg“, die Eisenbahn „Märchenlandexpress“ sowie das Hochfahrgeschäft „Jumper“. Mit der Neuheit „Donkey Kong“ gastiert ein extra für Kinder entworfener Hochseilgarten in Schweinfurt.

In der Sparte Unterhaltungs- und Geschicklichkeitsspiele wurden für die Besucher bekannte, aber auch neue Spiele, wie z. B. „Beach Ball“, ausgewählt. Unter den Ausspielungen gibt es wieder eine Blumenverlosung.

Festzelt der Firma Hahn

Als Festwirt präsentiert sich wie in den Vorjahren die Firma Hahn mit einem traditionellen fränkischen Festzelt mit angegliederter Freifläche. Angeboten werden typische fränkische Spezialitäten und ein attraktives Musik- und Unterhaltungsprogramm. Das speziell für das Schweinfurter Volksfest eingebraute süffige Festbier liefert in diesem Jahr die Brauerei Roth.

Sonderbusverkehr

Außerdem wird es in diesem Jahr als Service der Stadtwerke Schweinfurt GmbH erneut einen Sonderbusverkehr an den beiden Volksfestwochenenden geben. Ab ca. 21.45 Uhr verkehren in regelmäßigen Abständen Shuttle-Busse zum Roßmarkt. Von dort aus kann man in die dort abfahrenden Linien umsteigen. Ab 22.30 Uhr fahren dann Sonderbusse vom Volksfestplatz direkt in die Umlandgemeinden. Für alle Fahrten gelten die regulären Tarife der Stadtwerke.

Oberbürgermeister Sebastian Remelé eröffnet das Schweinfurter Volksfest am Freitag, 5. Juni 2015, um 17.30 Uhr im „Volksfestzelt“.

Dieser Artikel beruht auf einer Presseinformation der Stadt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT