Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Mehrere Kellerabteile aufgebrochen

Tatort Mehrfamilienhaus

SCHWEINFURT. Zwischen Freitagabend und Sonntagmittag ist vermutlich ein- und derselbe Täter in vier verschiedene Kellerabteile des Mehrfamilienhauses in der Geldersheimer Straße 58 gewaltsam eingedrungen.

Der Sachschaden an den aufgebrochenen Schlössern beträgt einige hundert Euro. Der Beuteschaden geht in die Tausende.
Der Ermittlungsdienst der Schweinfurter Inspektion fahndet nun nach dem Unbekannten.

Schlösser aufgebrochen

Zwischen Freitag, 22 Uhr, und Sonntag, 11.45 Uhr, liegt die genaue Tatzeit, in welcher der Einbrecher mit einem mitgebrachten Werkzeug die diversen Schlösser der vier Abteile aufgebrochen hat. Anschließend durchsuchte und durchwühlte er die verschiedenen Parzellen und war anscheinend speziell an Lebensmittel und Werkzeuge interessiert.

In einem Abteil wird der Diebstahlsschaden schon auf über 1000 Euro beziffert. Die anderen Opfer müssen sich erst noch ein Bild über ihren Verlust machen. Er dürfte aber auch nicht von wesentlich geringerem Wert sein.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT