Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Radfahrer unter Alkoholeinfluss

Betrunkener Radler

SCHWEINFURT. Am Mittwochmorgen stellte eine Polizeistreife einen Radfahrer in der Zehntstraße fest, wie dieser in die Manggasse abbog und sich beim Abbiegevorgang mit einem Fuß abstützen musste.

Daraufhin wurde der Schweinfurter einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Auch beim Anhalten vollzog er einen großen Ausfallschritt, um nicht auf dem Boden zu landen. Der Grund war auch schnell gefunden. Die Beamten stellten bei dem 24-Jährigen deutlichen Alkoholgeruch fest.

1, 6 Promille

Bei einem anschließenden Test am Handalkomaten brachte es der Student auf 1,6 Promille. Die Fahrt war nun für den Radler zu Ende. In den Diensträumen wurde dann von einem informierten Arzt eine Blutentnahme durchgeführt. Nach Abschluss der Sachverhaltsaufnahme konnte er per Pedes seinen Weg fortsetzen.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT