Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Mehrere Unfallfluchten in Stadt und Landkreis

Tatort Parkhaus

SCHWEINFURT. Im Parkhaus der Stadtgalerie wurde am Mittwochnachmittag zwischen 15 und 16 Uhr ein geparkter Pkw Hyundai angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich jedoch von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 800 Euro zu kümmern.

Auch im Parkhaus Centrum, Am Oberen Marienbach, wurde am Mittwochvormittag ein geparkter Pkw VW angefahren und beschädigt. Auch hier entfernte sich der Unfallverursacher, ohne den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro zu melden.

Kraftrad beschädigt

In der Fritz-Drescher-Straße stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Mittwochvormittag gegen ein geparktes Kraftrad der Marke Honda, so dass dieses auf die Seite kippte und die Verkleidung verkratzt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf 500 Euro.

Pkw angefahren

GRAFENRHEINFELD. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in der Straße Fischrain ein geparkter Pkw Opel angefahren und an der Heckscheibe beschädigt. Der Unfallverursacher setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro zu kümmern.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT