Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Zeugenhinweise gesucht: Unfallfluchten in Schweinfurt

Unfallflucht vor Polizei

SCHWEINFURT. Am Samstag um 21:30 Uhr beobachte ein Polizist der Volksfestwache wie ein grauer BMW beim Ausparken am John-F.-Kennedy-Ring an einem Audi hängen blieb und einfach davonfuhr. Bereits in der Stresemannstraße konnte der BMW von einer Polizeistreife kontrolliert werden.

Schnell war klar, warum der 60 Jahre alte Fahrer aus dem Landkreis Schweinfurt die Unfallstelle schleunigst verlassen hatte. Ein Test am Alkomaten ergab 0,68 Promille. So endete der Volksfestbesuch auf der Polizeidienststelle, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt 1400,- Euro.

Unfallflucht auf Parkplatz

SCHWEINFURT. Bereits am letzten Sonntag zwischen 19:00 und 20:00 Uhr wurde auf dem Parkplatz vor dem Landratsamt in der Schrammstraße ein schwarzer Mercedes 200 CDI von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Der Mercedes wurde hinten links an der Stoßstange beschädigt. Der unbekannte Verursacher hinterließ einen Sachschaden in Höhe von 500,- Euro.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT