Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

STADTRADELN in Schweinfurt: „Ganz ohne CO2“

Schweinfurt tritt in die Pedale

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich an der Aktion STADTRADELN zu beteiligen. Vom 05. bis 27. Juli sollen möglichst viele Radel-Kilometer in Schweinfurt zusammenkommen. Die Anmeldung erfolgt unter www.stadtradeln.de.

Auftakt und Massenstart

Der Auftakt der Kampagne STADTRADELN findet statt am Sonntag, 05. Juli beim Tag der offenen Tür der Verkehrsbetriebe (Stadtwerke, Franz-Schubert-Straße). Um 12:00 Uhr führt OB Sebastian Remelé einen Massenstart an. Anschließend folgt ein Rundparcours.

Anmeldung zum Massenstart bitte bis 02. Juli unter Tel. 51-4510

Bilder-Kontest

Den Teilnehmern winken attraktive Preise. Radler können außerdem ihr schönstes STADTRADELN-Bild an koordinationsbuero@agfk-bayern.de schicken und über www.facebook.com/agfkbayern für ihren Favoriten abstimmen. Mehr dazu unter www.agfk-bayern.de/stadtradeln.

„Ganz ohne CO2“

„Ziel ist, dass wir uns gemeinsam auf das Radeln als gesunde Art der Fortbewegung besinnen und uns stärker für umweltfreundliche Mobilität begeistern – ganz ohne CO2“, so OB Sebastian Remelé.

STADTRADELN-App

Bundesweit radeln Kommunen um die Wette. Teilnehmen kann jeder – ob als Schulklasse, Firma oder Verein. Für Einzelpersonen gibt es ein freies Team. Die zurückgelegten Kilometer werden in den Online-Radelkalender oder über die STADTRADELN-App eingetragen.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT