Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Verkehrskontrolle: Zwei mal Drogen sicher gestellt

Betäubungsmittel in Rucksack

A70, RICHTUNG SCHWEINFURT, PARKPLATZ STEINSÄCKER, GEMEINE THERES, LKR. HASSFURT. In den Mittagsstunden des vergangenen Montags wurde ein Kleintransporter aus dem Landkreis Bad Neustadt durch eine Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Beim 25-jährigen Beifahrer konnte hierbei eine geringe Menge Betäubungsmittel in dessen Rucksack aufgefunden werden. Nach Sicherstellung der Drogen und einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde er wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen und konnte die Heimreise vom Rock im Park Festival fortsetzen.

Mehrere Gramm Marihuana

A7, RICHTUNG ULM, GEMEINDE WERNECK, LKR. SCHWEINFURT. In den sehr frühen Morgenstunden des Dienstags, gegen 01:30 Uhr, wurde ein Tramper auf einem Autobahnrastplatz durch eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck einer Personenkontrolle unterzogen.

Da sich der 18-jährige Hannoveraner dabei extrem nervös verhielt und starken Marihuanageruch verströmte, schauten die Beamten logischerweise etwas genauer hin. Schließlich kamen bei der Durchsuchung mehrere Gramm Marihuana, das in Alufolie eingepackt war, zum Vorschein. Nach Sicherstellung des Rauschgifts und einer erkennungsdienstlichen Behandlung, konnte der junge Mann seine Reise fortsetzen.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Verkehrspolizeiinspektion  Schweinfurt-Werneck.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT