Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Verkehrsunfall: Leicht verletzte Person und Totalschaden

Unfall beim Überholen

GRAFENRHEINFELD – B286. Eine leicht verletzte Person und wirtschaftlicher Totalschaden an einem VW Golf ist die Bilanz von einem Verkehrsunfall, der sich auf der B 286 am Dienstagmorgen ereignet hat.

Gegen 5 Uhr lenkte eine 26-Jährige ihren VW Polo auf der B 286 Richtung Gerolzhofen. Kurz nach der Abfahrt nach Sennfeld setzte sie trotz durchgezogener Mittellinie zum Überholen von einem Lastkraftwagen an. Beim Überholvorgang unterschätzte sie jedoch ihre eigene Geschwindigkeit als auch die eines entgegenkommenden VW Caddy.

Ausweichmanöver

Der Caddy-Fahrer erkannte die Situation und konnte noch durch ein Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß vermeiden. Die Frau lenkte ihr Auto dann wieder zurück auf ihre Fahrspur, übersteuerte und geriet ins Schleudern. Im angrenzenden Grünstreifen kam sie dann zum Stehen.

Bei dieser Aktion lösten die Airbags aus. Mit einem Rettungswagen wurde die leicht verletzte Fahrerin in ein Schweinfurter Krankenhaus eingeliefert. Glücklicherweise wurde sonst niemand verletzt. Das nun unfallbeschädigte Fahrzeug wurde im Anschluss von einem Abschleppdienst abgeholt.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT