Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

20.000 fleißige Bienchen bei der Sparkasse

Bienenvolk auf Sparkassendach

Seit gestern, dem 12. Juni 2015, freut sich die Sparkasse über 20.000 „neue Mitarbeiter“ – das erste Bienenvolk wurde auf dem Dach der Sparkasse angesiedelt. Vorstandsvorsitzender Johannes Rieger begrüßte die Bienen auf dem Dach des Kundenzentrums am Roßmarkt.

Bei den neuen Mitarbeitern handelt es sich um ein eigenes Bienenvolk für die Sparkasse, das von der Umweltstation Reichelshof, leiterin Angelika Imgrund und Imker Thomas Wolf, aufgestellt und betreut wird.

Schweinfurt summt!

Damit, so Angelika Imgrund, übernimmt die Sparkasse Schweinfurt eine wichtige Vorreiterrolle bei dem Projekt „Schweinfurt summt! in Stadt & Land“. Die Initiative der Umweltstation sowie die Sparkasse setzen sich somit für den Schutz der Wild- und Honigbienen in Stadt und Landkreis Schweinfurt ein.

Vorstandsvorsitzender Rieger: „In Zeiten starker Umweltbelastungen und Verbrauch von Flächenressourcen ist es wichtig, die Artenvielfalt auch in unserer Region zu fördern.“ Mit dem eigenen Bienenvolk auf dem Dach des Kundenzentrums am Roßmarkt möchte die Sparkasse ein sichtbares Zeichen setzen für die Honigbienen und die biologische Vielfalt.

Mehr Informationen unter: www.schweinfurt-summt.de.

Dieser Artikel beruht auf einer Presseinformation der Sparkasse Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT