Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Dreister Handtaschendiebstahl in der Innenstadt

Vom Tresen gezockt

Dreist ist ein Dieb in eine Bar in der Schweinfurter Innenstadt gegangen und entwendete vom Tresen eine Damenhandtasche. Die beiden Geschädigten hatten die Handtasche auf dem Tresen abgestellt. In einem unbeobachteten Moment nahm ein Unbekannter diese an sich und ging nach draußen. Gerade in diesem Moment bemerkte eine der beiden Damen den Diebstahl und lief ebenfalls nach draußen.

Bargeld fehlte

Durch die Rufe der Frau aufmerksam geworden machte sich ein Zeuge an die Verfolgung des Diebes. Der Dieb konnte dann auch in der Bauerngasse gestellt werden, er fiel zu Boden und ließ die Handtasche los. Es kam zu einem Handgemenge, der Unbekannte schaffte es dennoch sich loszureißen. Nun suchte er erneut sein Heil in der Flucht. Hierbei ließ er allerdings die Handtasche zurück. Aus der Handtasche fehlte das Bargeld in Höhe von 90 Euro und ein Schlüsselbund.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt. 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT