Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Promillegrenze hinter’m Steuer knapp überschritten

Mit 0,6 Promille unterwegs

Bei einer Routinekontrolle in Hambach in der Hauptstraße ist den Beamten der Polizeiinspektion Schweinfurt eine Pkw-Fahrerin ins Netz gegangen. An der Kontrollstelle schlug den Beamten Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginneren entgegen. Dies hatte eine Überprüfung zur Folge, der Atemalkoholtest ergab dann auch einen Wert von 0,6 Promille. Somit war die Fahrt zu Ende und der Dame droht ein „saftiger“ Bußgeldbescheid.

Mit 0,56 Promille in Polizeikontrolle gefahren

In Stadtlauringen in der Lindenstraße ist am Freitagabend 47-jähriger Pkw-Fahrer von Beamten der Polizeiinspektion Schweinfurt angehalten und kontrolliert worden. Bei Überprüfung der Papiere und des Pkw stellten dann die Beamten auch Atemalkoholgeruch fest. Die Folge war dann die Durchführung eines Atemalkoholtestes. Dieser ergab dann 0,56 Promille, der Mann musste seinen Pkw abstellen und durfte den weiteren Weg zu Fuß antreten. Auch in diesem Fall erlässt die Polizei einen Bußgeldbescheid.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Schweinfurt. 

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT