Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Neue Einteilung der Eishockey Landesliga

Aus 2 mach 3

Mit 27 Mannschaften wird man zur neuen Saison 2015 / 2016 in die Landesliga starten. Bisher gab es zwei Landesligagruppen: Nord-Ost und Süd-West. Anstatt zwölf Mannschaften, Saison 14/15, wird es in der kommenden Saison drei Landesligen á neun Mannschaften geben, welche durch Einfachrunde ihre Endplatzierungen ausspielen.

“best of three”

Die erfolgreichsten vier Mannschaften dieser Hauptrunden qualifizieren sich für die Zwischenrunde. Hier werden in zwei Gruppen, mit jeweils sechs Mannschaften die Teilnehmer für das Play-off Viertelfinale ermittelt. Im Modus “best of three” wird der Landesliga- Meister ausgespielt, welcher direkt in die Bayernliga aufsteigt. Der Vize- Meister erhält eine weitere Chance sich den Aufstieg, durch einen Sieg in der Relegation gegen den Vorletzten der Bayernliga, zu sichern.

Wer sind also die Gegner in der kommenden Landesligasaison Nord-Ost:

  • ERV
  • Schweinfurt Mighty Dogs
  • EC
  • Bad Kissingen
  • ERSC
  • Amberg
  • ESC
  • Hassfurt
  • EHC
  • Bayreuth 1b ( Aufsteiger aus der Bezirksliga Nord )
  • EHC
  • 80 Nürnberg ( Absteiger aus der Bayernliga )
  • VER
  • Selb 1b
  • EHF
  • Passau
  • ESC
  • Villshofen

Übersicht der Landesliga Mitte:

  • EV
  • Dingolfing
  • SE
  • Freising
  • EHC
  • Königsbrunn
  • EV
  • Fürstenfeldbruck
  • SC
  • Reichershausen
  • TSV
  • Trostberg
  • DEC
  • Inzell
  • SG
  • Schliersee / Miesbach 1b
  • TSV
  • Erding

Übersicht der Landesliga Süd:

  • TSV
  • Schongau
  • SG
  • Oberstdorf
  • SC
  • Forst
  • EV
  • Pfronten
  • ESV
  • Burgau 2000
  • EHC
  • Bad Aibling
  • EV
  • Bad Wörishofen
  • ESC
  • Kempten
  • VFE
  • Ulm / Neu-Ulm

Weitere Infos vom BEV (Bayerischen Eishockey Verband):

Die Landesliga Bayern wird in der kommenden Saison mit 27 Mannschaften an den Start gehen. Neu aufgenommen werden auf Antrag der TSV Erding (bisher Oberliga Süd) und der EHC 80 Nürnberg (bisher Bayernliga). Hintergrund ist die vorbildliche Nachwuchsarbeit beider Vereine, die insgesamt 12 Jugendmannschaften für die kommende Saison gemeldet haben.

24 Landesligisten

Den Vereinen und ihren Spielern soll mit der Einstufung in die Landesliga eine gute sportliche Perspektive geboten werden. Außerdem werden der DEC Inzell und der TSV Trostberg (bisher Gruppe Nord/ Ost) nach geografischen Gesichtspunkten umgruppiert. Zur Saison 2016/17 wird die Anzahl der Mannschaften auf jeweils acht pro Gruppe reduziert, also 24 Landesligisten.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Medienteams der Mighty Dogs.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT