Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unfall mit zwei Verletzten

Leichte Verletzungen

SCHWEBHEIM. Am frühen Mittwochvormittag hat sich in der Ferdinand-Pfeuffer-Straße ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Unfallbeteiligte leicht verletzt worden sind. Die Höhe des Blechschadens wird in Richtung 9000 Euro taxiert.

Dazu kam es, weil eine 26-jährige Ford C-Max-Führerin an der Einmündung die Vorfahrtsregel „rechts vor links“ missachtete und mit einer 61-jährigen Peugeot Kombi-Fahrerin zusammengestoßen ist.

Mit Rettungsdienst ins Krankenhaus

Bei der Unfallaufnahme klagten die 61-Jährige und ihre 54-jährige Mitfahrerin über Genickschmerzen. Vorsichtshalber nahm sie der Rettungsdienst in ein Schweinfurter Krankenhaus mit. Beide erheblich demolierte Autos wurden von Abschleppdiensten von der Unfallstelle weggebracht.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT