Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Zahlreiche Unfallfluchten in Stadt und Landkreis

Geparkten Sattelzug angefahren

SCHWEINFURT. Im Zeitraum von Montag, 15 Uhr, bis Dienstag, 13.30 Uhr, parkte eine Sattelzugmaschine plus Auflieger auf einem Parkstreifen in der Straßburgstraße. Bei der Rückkehr zu seinem bulgarischen Gespann entdeckte der Fahrer am Dienstagnachmittag eine frische Unfallbeschädigung an seinem Auflieger. Ein unbekannter Fahrzeuglenker war heftig gegen das linke Heck gestoßen und hat sich danach aus dem Staub gemacht. Er ließ einen Schaden von rund 3000 Euro zurück.

Geparkten Pkw angefahren

SCHWEINFURT. Am Deutschhof, vor der Adresse „Am Haag 20“, parkte am Dienstag, ider Zeit von Mitternacht bis 5.40 Uhr, ein weißer 3er BMW. In diesem Zeitraum stieß ein anderes Fahrzeug gegen den vorderen linken Kotflügel des BMW und dellt ihn dadurch ein. Der Fahrer beging danach „Unfallflucht“. Der Schaden wird mit 1000 Euro angegeben.

Allee-Bäumchen angefahren

SCHWEINFURT. Vermutlich über das vergangene Wochenende wurde ein Allee-Bäumchen durch Anfahren erheblich beschädigt. Es steht in der Heini-Dittmar-Straße 8, zwischen der BayWa und Opti-Wohnwelt. Die Schadenshöhe wird vom Servicebetrieb Bau- und Stadtgrün der Stadt Schweinfurt mit 400 Euro angegeben. Vom verursachenden Fahrzeug und seinem Lenker ist bis dato nichts bekannt.

Auto verkratzt

SCHWEINFURT. Einen tiefen Lackkratzer, der sich von der Fahrertüre bis zur Fondtüre zog, musste der Eigentümer eines silbernen VW Golf am Dienstagmorgen feststellen.Am Montagnachmittag hatte er seinen Pkw am Tatort, vor der Theresienstraße 35, am linken Fahrbahnrand geparkt. Die Schadensschätzung beläuft sich auf 500 Euro.

Weißer Planen-Lkw gesucht

SCHWEBHEIM. Gleich zwei Autos hat ein bis dato unbekannter Fahrzeuglenker in der Straße „Aschenhof 10“ beschädigt und hat sich danach unerlaubt aus dem Staub gemacht. Laut einem Zeugen könnte es sich bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug um einen weißen Lkw, 7,5-Tonner, Plane und Spriegel, handeln. Gegen 10.15 Uhr befuhr der Fahrer dieses Fahrzeug die Straße und blieb dabei mit seiner rechten Fahrzeugseite an den Außenspiegeln zweier hier geparkter Autos, einem Audi und einem Peugeot, hängen. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 600 Euro geschätzt.

Pkw beschädigt

OBBACH. In der Greßthaler Straße hat sich eine Unfallflucht ereignet, bei der rund 1500 Euro Schaden entstanden ist. Am Samstagabend stellte der Eigentümer seinen silbernen Peugeot 406 auf einem ausgewiesenen Parkplatz im Bereich der Greßthaler Straße 10 ab. Als er am Dienstagabend zu seinem Auto zurückkam, bemerkte er sofort einen frischen Unfallschaden. Ein bis dato unbekanntes Fahrzeug war in der Zwischenzeit gegen den linken Kotflügel und die Stoßstange des Peugeot gestoßen.  Ohne der gesetzlichen Meldepflicht nachzukommen, hat sich der Verursacher nach dem Schadenseintritt unerlaubt und unerkannt von der Unfallstelle entfernt.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT