Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Fußgängerin angefahren

Angefahren und geflüchtet

SCHWEINFURT. Auf dem Parkplatz der NORMA-Filiale „Am Oberen Marienbach“ ereignete sich am Mittwochvormittag eine Unfallflucht. Dabei wurde eine hochbetagte Fußgängerin von einem Auto angefahren und zu Boden gestoßen.

Ohne sich um die Verletzte zu kümmern, fuhr der Verantwortliche auf und davon. Gegen 8.45 Uhr war die 96-Jährige zu Fuß auf dem Parkplatz unterwegs. Ein rückwärts ausparkender Pkw erfasste nun die Dame und stieß sie um. Danach fuhr der Lenker nach vorne weg.

Unter Schock

Die Verletzte stand bei der Unfallaufnahme unter einem erheblichen Schock. Eine große Beule war auf ihrem Kopf erkennbar. Der Rettungsdienst nahm sie in ein Krankenhaus mit. Ein Zeuge konnte das flüchtige Fahrzeug nur sehr vage beschreiben. Es könnte sich möglicherweise um einen grauen Seat gehandelt haben. Im Kennzeichen soll die Zahlenkombination 08 gestanden haben.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT