Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Wettbewerb: „Unser Dorf hat Zukunft“

Landesentscheid

LKRS. SCHWEINFURT. Als Gewinner des letztjährigen Bezirksentscheids von „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ geht die unterfränkische Gemeinde Geldersheim nun ins Rennen um den Landesentscheid. Am Freitag, 3. Juli 2015, wird Landrat Florian Töpper die Gemeinde beim Besuch und Rundgang der Landeskommission des Wettbewerbs unterstützen.

Gewinner: Geldersheim

Mit einer lebendigen Mischung aus Tradition und Moderne hatte Geldersheim im vergangenen Jahr die Jury auf Bezirksebene überzeugt und wurde daher neben Fatschenbrunn (Landkreis Haßberge) als Golddorf ausgezeichnet.

Heimatgefühl und Charme

„Geldersheim ist ein Dorf, in dem Brauchtum und Heimatgefühl gelebt werden. Ich bin zuversichtlich, dass Geldersheim und seine Bürgerinnen und Bürger auch die Jury auf Landesebene von seinem und ihrem Charme überzeugen können. Ich drücke auf jeden Fall fest die Daumen“, sagt Landrat Florian Töpper.

18 Orte wollen den Titel

Insgesamt 18 Orte aus Bayern gehen heuer in das Rennen um den Titel auf Landesebene. In Geldersheim ist die Bewertungskommission am Freitag, 3. Juli, von 9.30 bis 12 Uhr. Treffpunkt ist am Marktplatz in Geldersheim. „Ich würde mich sehr freuen, wenn zahlreiche Bürgerinnen und Bürger sich an der Ortsbegehung beteiligen. Denn sie sind es, die unser Dorf lebendig, lebens- und liebenswert machen“, sagt Bürgermeister Oliver Brust.

Dieser Artikel beruht auf einer Presseinformation des Landratsamt Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT