Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Betrunkener Radfahrer in Schweinfurt unterwegs

1, 7 Promille

SCHWEINFURT. Mit 1,7 Promille wurde am Dienstagabend ein Radfahrer am Paul-Rummert-Ring angetroffen. Aufgefallen war der Radler, da er in starken Schlangenlinien unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle wurde der Grund hierfür schnell gefunden. Den Beamten schlug bei der ersten Kontaktaufnahme deutlicher Alkoholgeruch entgegen.

Anzeige wegen Trunkenheit

Nachdem das Rad verkehrssicher abgestellt wurde, ging es zur Polizeidienststelle. Dort führte ein informierter Arzt eine Blutentnahme durch. Im Anschluss konnte der 32-Jährige zu Fuß seinen Weg fortsetzen. Nach Eingang des Blutuntersuchungsergebnisses wird eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr an die Staatsanwaltschaft gefertigt.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT