Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Trafobrand: Versorgungssicherheit wieder hergestellt

Stromausfall in mehreren Stadtteilen

Am heutigen Samstagmorgen gegen 8 Uhr brannte in Schweinfurt unterhalb der Hahnhügelbrücke ein Elektrotrafo der Stadtwerke Schweinfurt. Dies sorgte in der Schweinfurter Innenstadt, als auch an Haardt, Steinberg, Hochfeld, Deutschhof und Zeilbaum für zeitweisen Stromausfall. Betroffen waren auch Teile der Industrie.

Keine Einschränkungen beim Honky Tonk

Mitarbeiter der Stadtwerke Schweinfurt waren unmittelbar vor Ort, um die Bürgerinnen und Bürger schnellstmöglich wieder mit Strom versorgen zu können. Durch Netzumleitungen konnte die Versorgungssicherheit schließlich wieder hergestellt werden, so dass es auf Grund dessen auch heute Abend beim Schweinfurter Honky Tonk zu keinen Einschränkungen kommen wird.

Ursache noch ungeklärt

Für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen sich die Stadtwerke Schweinfurt ausdrücklich bei all ihren Kunden. Noch ist die Ursache des Brandes nicht geklärt, dazu wird es in den kommenden Tagen Erkenntnisse geben.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Stadtwerke Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT