Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Vermisster Jugendlicher baut Unfall

Gegen Pkw geprallt

SCHWEINFURT. Ein Jugendlicher nahm mit seinem Fahrrad „Reißaus“ vor der Polizei, weil er schon seit Tagen aus einem Jugendheim abgängig war. Der 14jährige trat so heftig in die Pedale, dass er in der Luitpoldstraße gegen einen aus der Cramerstraße kommenden Pkw prallte, einen Salto über die Kühlerhaube schlug und auf der Straße landete.

Krankenhaus nach Zusammenstoß

Glücklicherweise wurde der Junge nur leicht am Knie verletzt und musste nur ambulant im Krankenhaus um die Ecke behandelt werden. An dem unfallbeteiligten Audi entstand durch den Zusammenstoß ein Schaden von über 3000 Euro. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT