Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Deutscher Hitzerekord: So heiß war es noch nie

40,3 Grad in Unterfranken

In Kitzingen wurde am Sonntag, dem 5. Juli 2015, laut Angaben der Augsburger Allgemeine mit 40, 3 Grad ein neuer Temperaturrekord aufgestellt. Seit Beginn der flächendeckenden Wetteraufzeichnungen 1881 wurde somit die höchste jemals gemessene Temperatur gemessen. 40, 2 Grad betrug der Rekord bisher.

In einigen Regionen sorgte die Tropen-Hitze bereits für heftige Unwetter. Aufgrund der Heißluftströme aus Südwesten besteht nun bis Mittwoch Waldbrandgefahr.

Badeunfälle in Deutschland

Baggerseen und Schwimmbäder der Region waren restlos überfüllt am bislang heißesten Wochenende des Jahres, dem rund zwölf Menschen bei Badeunfällen ihr Leben lassen mussten. Aber auch an Land war die Hitze nicht ungefährlich, mehrere Menschen, wie ein Erntearbeiter auf dem Feld kollabierten aufgrund der Rekordhitze. In Fernbussen und -zügen fielen vereinzelt die Klimaanlagen aus, zwei Menschen wurden gestern durch Blitze verletzt, Bäume stürzten auf Autos und der Starkregen flutete in einigen Regionen Keller und Straßen, so die Augsburger Allgemeine.

 

 

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT