Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Drogeneinfluss am Steuer

Marihuana am Steuer

DITTELBRUNN. Unter dem Einfluss von Drogen stand ein 36-jähriger Autofahrer, der am Sonntagnachmittag von der Polizei in der Hauptstraße kontrolliert worden ist. Deshalb durfte er nicht weiterfahren, musste seinen Fahrzeugschlüssel vorübergehend abgeben und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Des Weiteren wurde bei einer Wohnungsnachschau auch noch eine kleinere Menge Marihuana sichergestellt.

Während Fahrt Joint geraucht

Gegen 17.45 Uhr erfolgte die Anhaltung des Mitsubishi Space Star. Bei der anschließenden Kontrolle wurden sofort deutliche drogentypische Ausfallerscheinungen beim Fahrer erkannt. Darauf angesprochen räumte er ein, während der vorausgegangenen Fahrt einen Joint geraucht zu haben. Die Hälfte davon übergab er sogleich noch an die Beamten. Der Drogenschnelltest verlief positiv.

Anzeigen folgen

Der Beschuldigte wurde jetzt vorläufig festgenommen und zur Polizeidienststelle nach Schweinfurt transportiert, wo ein Arzt tätig wurde. Es folgen jetzt Anzeigen wegen Drogeneinwirkung im Straßenverkehr und des unerlaubten Besitzes von Rauschgift.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT