Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Pkw und Ampel beschädigt

Außenspiegel entwendet

SCHWEINFURT. In der Nacht zum Sonntag hat ein Unbekannter den linken Außenspiegel von einem blauen Toyota Auris abmontiert und mitgenommen. Der Diebstahlschaden wird auf 150 Euro beziffert. Gegen 22.30 Uhr hat der Besitzer sein Fahrzeug am Samstag vor der Oskar-von-Miller-Straße 27 geparkt. Als er am Sonntag um 10 Uhr mit seinem Auto wegfahren wollte, stellte er den Diebstahl fest.

Lichtzeichenanlage beschädigt

Mehrere hundert Euro Schaden haben vermutlich „nicht ausgelastete Jugendliche“ am Wochenende angerichtet, indem sie eine Lichtzeichenanlage in der Straße „Am Obertor“ beschädigt haben. Höchstwahrscheinlich in der Nacht zum Sonntag wurde nämlich an der dortigen Fußgängerampel das „Grünlicht“ abgerissen und zu Boden geworfen, wo es dann schließlich vollständig zersplitterte.

Unfallflucht

SCHONUNGEN. Vor der Anschrift „Forster Weg 1“ trug sich eine Unfallflucht zu, wozu derzeit vom Verursacher noch keine weiteren Erkenntnisse vorliegen. Der flüchtige Fahrer oder die Fahrerin hinterließ dabei einen Schaden von mehreren tausend Euro. Am Sonntag um 17 Uhr stellte der Eigentümer seinen schwarzen 3er BMW Touring vor dem Anwesen seitlich am rechten Fahrbahnrand ab. Am Montag um 5.15 Uhr wollte er damit zur Arbeit fahren und stellte fest, dass zwischenzeitlich ein anderes Auto an der kompletten Fahrerseite entlang gestreift war. Dadurch ist einen erheblichen Schaden von bis zu 4500 Euro eingetreten.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT