Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Unfallflucht nach Verkehr auf A7

Zeugen gesucht

LKRS. SCHWEINFURT, BAB A 7, Wasserlosen. Dienstagnacht, gegen 23.00 Uhr, wechselte ein weißer Kleinwagen auf der A 7 bei Wasserlosen unvermittelt auf den linken Fahrstreifen. Um nicht auf den Kleinwagen aufzufahren, musste ein Mazda-Fahrer stark abbremsen, verlor die Kontrolle und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer wurde mit Prellungen vom Rettungsdienst ins Leopoldina Krankenhaus nach Schweinfurt gebracht.

Die Unfallstelle Richtung Schweinfurt wurde von der Freiwilligen Feuerwehr aus Hammelburg abgesichert. Es entstand ein Schaden von ca. 5500 €. Der unbekannte Fahrer des weißen Kleinwagens fuhr weiter, ohne sich um den verursachten Verkehrsunfall zu kümmern. Wer hat den Vorfall beobachtet?

Hinweise bitte an die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck, Tel. 09722/9444-0.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Verkehrspolizeiinspektion  Schweinfurt-Werneck.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT