Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Live in der ARD: DDC Breakdancer aus Schweinfurt

Zu Gast bei Florian Silbereisen

Schon am kommenden Wochenende führt es die Schweinfurter Breakdancegruppe DDC erneut in die SACHSEN Arena, wo die DDC bereits zum dritten mal von Florian Silbereisen in seine Live-Sendung eingeladen wurde. Am Samstagabend ab 20:15 Uhr präsentieren die Breakdancer zur besten Sendezeit in der ARD-Sendung „Die Besten im Sommer“ ihre neue „Swing-Show“ und treffen u.a. auf VoXXclub, Jürgen Drews oder Matthias Reim.

 

Showakt in London

Mehr als rund läuft es derzeit für die Schweinfurter Jungs. Gleich für mehrere Shows reisten die zweifachen Weltmeister nach London, wo sie von der FIA als Showakt für Fans, Ehrengäste und Sponsoren am Rande der neuen Motorsport Rennsparte Formula E (Elektrorennwägen) in Englands Hauptstadt gebucht waren. Highlight war sicherlich der Auftritt im National History Museum of London beim Gala Dinner der FIA vor den gesamten Rennteams und Fahrern.

Zu Gast bei Florian Silbereisen

Schon am kommenden Wochenende führt es die Schweinfurter Jungs erneut in die SACHSEN Arena, wo die DDC bereits zum dritten mal von Florian Silbereisen in seine Live-Sendung eingeladen wurde. Am Samstagabend ab 20:15 Uhr präsentieren die Breakdancer zur besten Sendezeit in der ARD-Sendung „Die Besten im Sommer“ ihre neue „Swing-Show“ und treffen u.a. auf VoXXclub, Jürgen Drews oder Matthias Reim.

Über die DDC

Die DDC wurde 1999 in Schweinfurt (Bayern) gegründet und zählt heute zu einer der bekanntesten Breakdancegruppen im deutschsprachigen Raum. Angefangen mit kleinen Auftritten und der Teilnahme an Battles entwickelte sich die Gruppe stetig weiter, bis hin zum Deutscher Meister, Europameister und zweifachen Weltmeister im Breakdance. Seit 2002 unterrichten die Tänzer der DDC in regelmäßigen Kursen und Workshops rund 200 Kinder und Jugendliche.

Breakdance-Fernsehauftritte

Mittlerweile gehören zahlreiche Aufträge und Fernsehauftritte, beispielsweise als Showakt bei „Klein gegen Groß“ mit Kai Pflaume und bei den Sendungen von Florian Silbereisen zum Alltagsgeschäft. 2013 gewannen sie den Titel „Europas beste Tanzshow“ und gründeten die Firma „DDC Entertainment UG und Co. KG“. Mit „Breakin´ Mozart“ kombiniert die DDC klassische Musik, Operngesang und Breakdance und spielte in den Jahren 2014 und 2015 mit großem Erfolg fast 200 Shows im Berliner Wintergarten Varieté.

Dieser Artikel beruht auf einer Presseinformation der DDC Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT