Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Verkehrsunfall zwischen zwei Lastzügen

Auffahrunfall auf der Autobahn

OBERTHULBA, LKR. BAD KISSINGEN. Am vergangenen Mittwochmorgen hat sich auf der A7 zwischen der Anschlussstelle Bad Kissingen/ Oberthulba und Bad Brückenau/ Wildflecken ein schwerer Verkehrsunfall zwischen zwei Lastzügen ereignet.

Wie die Beamten der VPI Schweinfurt-Werneck feststellten, fuhr gegen 05.50h der Fahrer eines Lastzuges aus einem Autobahnparkplatz auf die Hauptfahrbahn in Richtung Fulda ein. Nur wenige Meter nachdem er auf die rechte Fahrspur gefahren war, prallte eine nachfolgende Lkw-Fahrerin mit ihrem Gefährt gegen das Heck des einfahrenden Lastzuges. Ihr Lastzug wurde nach links abgewiesen und kam auf der mittleren und linken Fahrspur zum Stehen.

Verletzt ins Krankenhaus

 

Die 32 jährige Lkw-Fahrerin des auffahrenden Lastzuges wurde bei dem Aufprall mittelschwer verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An den beiden Lastzügen entstand Sachschaden von ca. 12.000 €. Zeitweise waren alle drei Fahrspuren gesperrt und der Verkehr musste über die Standspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Der auffahrende Lastzug wurde durch ein Abschleppfahrzeug von der Unfallstelle geschleppt. Die Freiwillige Feuerwehr Oberthulba und die Autobahnmeisterei Oberthulba waren bei der Absicherung der Unfallstelle, Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn eingesetzt.

Diese Meldung beruht auf einer Presseinformation der Verkehrspolizeiinspektion  Schweinfurt-Werneck.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT