Symbolbild Würzburg
Symbolbild Würzburg

Einbruch in Schützenhaus

Gerätelager aufgebrochen

GOCHSHEIM. Über das vergangene Wochenende wurde in das Gerätelager des Schützenvereins eingebrochen. Der Schuppen befindet sich bei den Bogenschützen angegliedert, in der südlichen Flur des Ortes.
Die Beute von rund 10 Euro ist um das Zwanzigfache niedriger, als der angerichtete Sachschaden, der mit 200 Euro angegeben worden ist.

10 Euro aus der Kaffeekasse

Am Freitag, gegen 20 Uhr, war das letzte Vereinsmitglied vor Ort. Am Montagnachmittag um 17 Uhr wurde der Einbruch festgestellt. Wie die Spurensicherung ergab, hebelte der Unbekannte mit einem vermutlich mitgebrachten Werkzeug beide Türen des Gerätelagers auf. Dabei wurde an einer Tür das angebrachte Vorhängeschloss verbogen und heruntergerissen. An der anderen Tür wurde der komplette Schließriegel von der Holzfassade abgerissen. Die Mühen des Diebes standen in keinem Verhältnis zu dem „erzielten Gewinn“, nämlich rund 10 Euro aus einer Kaffeekasse.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT