Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Während Geschäftsbesuch bestohlen

Geldbörse entwendet

Eine nur kurz abgelegte Geldbörse ist seinem Eigentümer am Montagvormittag in einer Firma gestohlen worden. Seitdem fehlt jede Spur von ihr. Gegen 11.20 Uhr hielt sich der später Bestohlene bei einem Autohandel im Stadtteil „Hainig“, in der Karl-Götz-Straße auf. Weil er noch Fragen zu einem Artikel an einen Bediensteten hatte, vergaß er für ein paar Minuten seinen Geldbeutel, den er zuvor auf dem Tresen abgelegt hatte und ging kurz weg.

Zeitverlust und Ärger

Keine fünf Minuten später stelle er bei seiner Rückkehr den Diebstahl fest. Zusammen mit den in der Börse befindlichen „üblichen Plastikkarten“ und dem Bargeld ist ihm ein Entwendungsschaden von rund 200 Euro entstanden. Darin nicht eingerechnet sind der Zeitverlust und der „Ärger“, bis der Bestohlene alles wieder zusammen hat.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT