Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Mehrere Lkw beschädigt

Zeugenhinweise gesucht

BERGRHEINFELD. In der Nacht von Freitag auf Samstag sind in Bergrheinfeld in der Landwehr 3 b bei einer Spedition an verschiedenen geparkten Lkw die Reifen angebohrt worden.

Reifen und Dieseltanks angebohrt

Der oder die Täter dürften vermutlich mittels eines Akkuschraubers und einem Bohrer der Größe acht, die Lkw Reifen angebohrt haben, sodass die Luft entwich. Weiter machten sie sich ebenfalls an den Dieseltanks zu schaffen und bohrten auch diese an. Durch die Beschädigungen der Tanks lief dann der Kraftstoff aus. Nur den Umständen dass auf dem Firmengelände alle Flüssigkeiten in einer Ölabscheideranlage münden ist es zu verdanken dass kein Umweltschaden entstanden ist. Insgesamt dürfte sich der entstandene Sachschaden auf mindestens 8 000 Euro belaufen.

Um Hinweise bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT