Symbolbild Schweinfurt
Symbolbild Schweinfurt

Gestohlenes Fahrrad wieder aufgetaucht

Am Markt aufgefunden

SCHWEINFURT. Dass sich eine Anzeige immer lohnt, sei sie anfangs auch noch so wenig erfolgsversprechend, das bestätigte sich am Sonntagabend wieder einmal. Vor wenigen Tagen war einer Schweinfurterin ihr Fahrrad gestohlen worden.

Weil sich die Frau keine großen Hoffnungen auf eine Täterermittlung machte, beließ sie es aber zunächst dabei und „beklagte nur heimlich ihren Verlust“. Am Sonntagabend wurde ihr Sohn beim Spaziergang auf dem Markt auf ein Fahrrad aufmerksam, welches dem seiner Mutter „wie aus dem Gesicht geschnitten“ ähnlich sah. Es war hier mit einem fremden Schloss versperrt abgestellt worden.

Fahrrad kehrt zum Eigentümer zurück

Nach Hinzuziehung der Polizei und einem beigebrachten Eigentumsnachweis über das lila-farbene „Epple-Fahrrad“, wurde das Schloss von dem Beamten unter Zuhilfenahme eines Bolzenschneiders geknackt. Danach konnte es die hocherfreute Mutter wieder in Empfang nehmen.

Diese Meldung beruht auf einem Pressebericht der Polizeiinspektion Schweinfurt.

- ANZEIGE -

Kommentare zum Artikel

Kommentare zum Artikel

AUCH INTERESSANT